Goccus Beta Goccus Head

Thorner Pfefferkuchen

Backen - Kleingebäck - Lebkuchen, Pfefferkuchen, Printen & Co.

Zutaten für Portionen

Teig
750 gWeizenmehl Type 1050
500 gHonig
250 gRoggenmehl
100 gZucker
2 Ei(er)
2 TLNatron
1 TLIngwerpulver
1 TLAnis
1 TLZimt
1 Msp.Nelken (gemahlen)

Füllung
250 gQuittenmarmelade
100 gFeigen (getrocknet)
100 gRosinen
75 gMandeln (gemahlen)
75 gWalnüsse (fein gehackt)
75 gHaselnüsse, gemahlen
50 gZitronat (fein gewürfelt)
5 ELHonig

Glasur
150 gKuvertüre (zartbitter)


Kurzbeschreibung

Lebkuchen mit einer Füllung aus Trockenfrüchten, Nüssen und Quittenmarmelade

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

1 Std 30 Min

Ruhe-/Marinadezeit

7 Tage

Aufwand

hoch

Saison

Weihnachten

Land

Osteuropa

Region

Polen

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Den Honig mit den Gewürzen erwärmen. Mehl und Natron mischen und den Honig unterrühren. Eier und Zucker schaumig rühren und unter den Teig mischen. Kräftig durchkneten und zugedeckt einen halben Tag ruhen lassen. Den Teig auf ein kleines, mit Backpapier ausgelegtes Blech geben (etwa 2-3 cm hoch). Bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Folie schlagen und 1 Woche ruhen lassen.

Für die Füllung die Trockenfrüchte sehr fein hacken. Die Marmelade mit dem Honig erhitzen. Nüsse und Trockenfrüchte zufügen und unter Rühren etwas einköcheln lassen. Den Teig quer ein Mal durchschneiden. Die Füllung darauf verteilen und den Deckel aufsetzen. Nach dem Auskühlen in Rechtecke schneiden und mit der im Wasserbad geschmolzenen Kuvertüre überziehen.

Geschmack

würzig
nussig
saftig
fruchtig
aromatisch
süß

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   262,23
Fett   5,88
Kohlehydrate   46,23
Eiweiß   5,34
Cholesterin   13,62
Ballaststoffe   3,56
Calcium   30,03
Eisen   1,62
Vitamin-C   0,53